Mein Konto

Neuer Kunde

Kein Problem, eine Anmeldung ist einfach und sicher. Die Anmeldung dauert nur wenige Augenblicke.

Registrieren

Ich bin bereits Kunde
Einloggen mit Email und Passwort

Positionen anzeigen
Sie haben noch keinen Artikel im Warenkorb.
  Produktion des Oolong Tees
Es handelt sich hierbei um einen halb-fermentierten Tee. Sein Geheimnis ist, die Fermentation zu dem Zeitpunkt zu unterbinden, an dem der Blattkern noch nicht und der Blattrand voll fermentiert ist. Je nachdem, welche Art von Oolong man produzieren möchte, unterbricht der Teemeister die Fermentation. So gibt es Oolong Tees,  welche ein augenscheinlich grünes Blatt haben und welche mit einem rotbräunlichen Blatt.

 

Produktionsschritte

1.     Pflücken der frischen Blätter

2.     Welken

3.     Abkühlen der Blätter für ca. 30 min in der Halle

4.     Aufbrechen der Blattkanten bei gleichzeitiger Zufuhr von

        Luft ( je nach Außentemperatur heiß oder kalt) um die

        Fermentation einzusetzen

5.    De-Enzymieren mit trockener Hitze für 3-5 min bei einer                  Temperatur von mehr als 250°C

6.    Rollen für ca. 15 min

7.    Erster Trocknungsvorgang für ca. 17 min bei einer                           Temperatur von 150°C-160°C

8.    Shaping (den Tee in Form bringen)

9.    Zweiter Trocknungsvorgang für ca. 30 min bei einer                          Temperatur von 130°C-140°C

10.  Sieben und Sortieren in verschiedene Blattgrade

        und Qualitäten über diverse StationenAussortieren der                   Stalks per Hand

11 . Je nach Bedarf erneutes Erhitzen mit trockener Hitze

12.   Verpacken.

 

 



Diesen Artikel bookmarken bei  

YiGG

 

Wir sind in Facebook

 


Hinweis zum Datenschutz