Mein Konto

Neuer Kunde

Kein Problem, eine Anmeldung ist einfach und sicher. Die Anmeldung dauert nur wenige Augenblicke.

Registrieren

Ich bin bereits Kunde
Einloggen mit Email und Passwort

Positionen anzeigen
Sie haben noch keinen Artikel im Warenkorb.

Produktion Pu Erh Tee

 

 

Pu Erh Tee unterscheidet sich von den bekannten orthodoxen Tees durch seine spezielle

Fermentation.

 

Produktionsschritte

1.   Pflücken der frischen Blätter
2.   Durchkneten der frischen Blätter
3.   Welken für ca. 5 Stunden
4.   Leichtes Anrösten mit trockener Hitze
5.   bei ca. 80°C bis 100°C für rund 20-           40 Sekunden
6.   Rollen für 30-50 Minuten
7.   Shaping (das Blatt in Form bringen)
8.   Trocknen unter freiem Himmel
9.   Erneutes Rollen
10. Shaping (das Blatt in Form bringen)
      Trocknen unter freiem Himmel

 

 

Das Rohmaterial ist fertig und wird als Qing Mao Tee bezeichnet. In diesem Zustand wird

 

der Tee gelagert. Bei Auftrag wird wie folgt weiterproduziert:

 

 

11.  Fermentation mit Wasser über einen Zeitraum von 40-50 Tagen bei einer

       Temperatur im Tee unter 60°C. Der Tee wird in dieser Zeit regelmäßig

       gewendet. Raumtemperatur und Raumfeuchte sowie die Zufuhr von

       Sauerstoff müssen im richtigen Verhältnis stehen. Teilweise, je nach

       Wasserqualität, werden während dieser Nachfermentation künstlich 

       Bakterien injiziert.

12.  Sortieren und Mischen

13.  Abtötung der Bakterien durch trockene Hitze bei über 150°C.

 

 

Je länger der Tee nach diesem Zustand lagert, desto wertvoller wird seine Qualität.

 

Je nach Auftrag wird der Tee nun weiterproduziert in

 

 

Pu Erh Tuo Cha

Pu Erh Square Tea

Pu Erh Beeng Cha

Andere

div. Größen in Nestform

div. Größen in Quadratform

div. Größen in Keksform