Mein Konto

Neuer Kunde

Kein Problem, eine Anmeldung ist einfach und sicher. Die Anmeldung dauert nur wenige Augenblicke.

Registrieren

Ich bin bereits Kunde
Einloggen mit Email und Passwort

Positionen anzeigen
Sie haben noch keinen Artikel im Warenkorb.

 

Rezept für Entercôte double Café de Paris

 

für 4 Personen
2 Steak(s), Entrecôte double, aus dem flachen Roastbeef (Lende) geschnitten, à 300 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butter zum Braten
1 Bund Petersilie
1 EL Cafe de Paris Gewürz
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Senf, scharfer
½ TL Curry, mild
½ Zitrone(n), davon die abgeriebene Zitronenschale
1 TL Zitronensaft
½ TL Worcestershiresauce
1 EL Cognac
100 ml Rahm
150 g Butter, gesalzen
ZUBEREITUNG
Den Ofen auf 80 Grad C vorheizen und eine Platte mitwärmen!
Die Entrecôte double mit Salz und Pfeffer würzen. In der heißen Bratbutter rundherum (auch an den Enden) scharf anbraten. Je nach Dicke der Fleischstücke 2 1/2 bis 3 Minuten. Sofort auf die vorgewärmte Platte legen und im Ofen bei 80 C 60 Minuten (saignant, blutig) oder 1 1/2 Stunden (à point, rosa) gar ziehen lassen.
Die gesalzene Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen. So lange mit einem Holzkochlöffel kräftig rühren, bis sich Spitzchen bilden. Alle feingehackten Kräuter zur Butter geben. Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Senf, Curry, Zitronenschale, Zitronensaft, Worcestershiresauce und Cognac darunterrühren. Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Unmittelbar vor dem Servieren die Kräuterbutter in eine Pfanne geben und aufschäumen lassen. Den Rahm dazurühren.
Die Entrecôtes doubles quer zur Fleischfaser in Scheiben schneiden, auf die Platte zurückgeben und mit der Café de Paris umgießen. Sofort servieren.
Es ist sehr wichtig, dass der Ofen genau 80 Grad C hat. Bei zu niedriger Temperatur wird das Fleisch nicht warm, ist sie zu hoch, trocknet es aus. Evtl. mit einem Thermometer die Temperatur kontrollieren!
Die Kräuterbutter kann einen Tag im voraus gemacht werden. Man muss sie jedoch früh genug bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Wer sich die Arbeit sparen will nimmt fertige Kräuterbutter. Selbst gemachte schmeckt jedoch viel besser!!
Zu Entrecôte double passen Bratkartoffeln mit Provençalkräutern.

 

<< zurück